Tanzprojekt e!motion2024 – Development: Movement & Performance

Dieses Tanz & Performance Projekt richtet sich an Menschen mit Erfahrung aus den Bereichen Tanz, (Körper-)Theater und/oder Improvisation & Performance.
Der Projektzeitraum ist ab Februar bis Oktober 2024.
Bei Interesse bis 15. Februar 2024 melden!
Die Projektgruppe trifft sich 1x monatlich Sonntags von 16.00-20.00 Uhr.
Eine Performance ist für 20. Oktober 2024 geplant.

mehr lesen „Tanzprojekt e!motion2024 – Development: Movement & Performance“

Donnerstags-Jam in Fürth, 1x monatlich

Offener Abend für Tanz-& Contact-Improvisation

Alle Termine 2024:
25.1., 29.2., 28.3., 25.4., 23.5., 27.6., 25.7., 29.8., 26.9., 24.10., 28.11, 19.12.

Es gibt ein gemeinsames angeleitetes Ankommen, dann steht der Raum offen für Tanz & Improvisation & Contactimprovisation. Es gibt öfters Begleitung mit LIVE-Musik-Improvisation.

mehr lesen „Donnerstags-Jam in Fürth, 1x monatlich“

Raw & Polished – Offene Präsentationsplattform für Tanz | Fürth – 7.4.2024 Jetzt bewerben für Auftritte!

Raw & Polished ist eine Veranstaltungsreihe, die Tanzschaffende einlädt sowohl work in progress, als auch fertige Werke oder Ausschnitte davon zu präsentieren. Dabei können choreographisch-gesetzte, ebenso wie improvisatorische Strukturen den Arbeiten zugrunde liegen. Als Zuschauer sind alle tanzinteressierten Menschen willkommen.
Bewerbungen für Präsentationen bitte jetzt schicken. First come first serve!

mehr lesen „Raw & Polished – Offene Präsentationsplattform für Tanz | Fürth – 7.4.2024 Jetzt bewerben für Auftritte!“

Projekt e!motion2023 – Research: Movement & Performance

Tanz-& Performance Projekt von Mai-Okt. 2023 mit Abschlußperformance am 15. Oktober im Rahmen von »Raw & Polished« der offenen Bühne für zeitg. Tanz in der Tanzzentrale Fürth.
Info Showing_e!motion2023_ 15.10.23 in deutsch & english
Alle Infos zum Projekt auf dieser Seite
or all Information in english
mehr lesen „Projekt e!motion2023 – Research: Movement & Performance“

»Das Verstummen der Meere«, 17.06.23, Hannover, Kesselhaus

Das Verstummen der Meere – Werkstattkonzert

Das zunehmende Verstummen der Meeresklänge ist Thema dieses Werkstattkonzerts. In Form einer Musik-Tanz-Licht-Installtion tauchen die beteiligten Künstler:innen in die industriellen Räume des Kesselhauses. Euch erwarten experimentelle Musik, Free Jazz Improvisationen und Performance-Art!

MITWIRKENDE

Ensemble Megaphon

  • Vlady Bystrov / Klarinette
  • Grzegorz Krawzcak/ Violoncello
  • Ehsan Ebrahimi / Santur
  • Willi Hanne / Percussion
  • Nicolae Gutu / Akkordeon
  • Henrik Kaalund & Anne Devries / Tanz
  • Andre Bartetzki / Live Elektronik, Projektion
  • Christiane Ostermayer / Schauspiel
  • Franz Betz / Lichtbildhauer
  • Burkhard Scheller / Kostüme
  • Lenka Župková / Regie

TERMIN
17.06.2023, 19:30-21:00 Uhr, freier Eintritt, Kesselhaus, Kulturzentrum Faust
https://www.ensemble-megaphon.com/